Die Reifung, Lagerung und Alterung

.

 3 Begriffe, die man nicht nur vom Wein her kennt.

Davon gehört hat jeder, doch was genau verbirgt sich hinter den Begriffen?

Wo liegen die Unterschiede oder gibt es gar Gemeinsamkeiten?

 

 Was man vielleicht noch wissen sollte, es gibt einen direkten Bezug  von der Gärung und der sich anschließenden Reifung


Man kann 6 verschiedene Verfahren unterscheiden:


1.   Kalte Hauptgärung, mit anschließender kalter Reifung und Lagerung 

2.   Kalte Hauptgärung, mit gezielter Reifung und Lagerung in einem ZKG

3.   Warme Hauptgärung, mit anschließender warmen, drucklosen Reifung

4.   Warme Hauptgärung, mit anschließender warmen Reifung unter Druck

5.   Kalte Hauptgärung, mit integrierter Reifung bei 12°C

6.   Kalte Hauptgärung, mit programmierter Reifung bei 20°C

 Für die Heim- und Hobbybrauer möchte ich gerne an dieser Stelle auf den Bericht von Tobi (malzknecht.de) verweisen –> hier

   Zum Thema Flaschenreifung gibt es hier einen Link zu einem interessanten Artikel von Mareike Hasenbeck

 

Reifung

 

Lagerung

 

 

Alterung

 

Brauseminare
Biertastings
Bierpairing
Wissenswertes ums Bier
Schulungen und Informationen

BIERAKADEMIE IN DEN SOZIALEN MEDIEN